Zum Inhalt springen

Finanz- und Lohnbuchhaltung

Fotoquelle: Gajus/Bigstock.com


Die Buchhaltung erfolgen für bilanzierende Unternehmen aller Rechtsformen, sowie für Gewerbetreibende und Freiberufler mit Einnahmen-Überschußrechnung, für Vereine, Stiftungen und bei komplexeren Vermietungseinkünften. Die Buchführung ist deshalb so wichtig, da sie lückenlos, sorgfältig und rechtzeitig erledigt werden muss. Wir übernehmen diese Aufgabe für Sie.

  • Erstellung der Finanzbuchhaltung mit/ohne offene-Posten-Buchhaltung nach Standard- oder Spezialkontenrahmen mit der Steuerberater-Software DATEV
  • digitales Belegbuchen mit DATEV Unternehmen-Online
  • Kostenstellen-, Debitoren/Kreditoren-und Anlagenbuchhaltung
  • Erstellung von Umsatzsteuer-Voranmeldungen und zusammenfassenden Meldungen
  • aussagekräftige betriebswirtschaftliche Auswertungen zur laufenden Information von Unternehmensführung und Banken
  • laufende Beratung in steuerlicher und betriebswirtschaftlicher Hinsicht, Planungsrechnung usw.
  • Organisationsberatung und Beratung bei selbständig erstellter Buchhaltung, Information über Anwendersoftware für Buchhalter
  • Einräumen von DATEV- Unterberaternummern und Gewährung des Zugangs zur DATEV-Software für selbstbuchende Mandanten

Zunehmend wird unser Angebot der "digitalen Buchführung" in Anspruch genommen. Ein Belegaustausch erfolgt hierbei elektronisch. Die Originalbelege bleiben in Ihrem Haus. Die Finanzbuchführung erfolgt zeitnah und effizient. Es ist ein Schritt in Richtung eines papierarmen Büros.

Aus Ihrer Finanzbuchhaltung erstellen wir für Sie Ihren Jahresabschluss.

Die Erstellung von Jahresabschlüssen erfolgt unter Beachtung der handelsrechtlichen und steuerrechtlichen Vorschriften. Auf Grund der steuerverschärfenden Gesetzgebung klaffen dabei Steuerrecht und Handelsrecht immer mehr auseinander und zwingen zur Erstellung einer Handelsbilanz und einer davon abweichenden Steuerbilanz.

Die Bilanzierung wird immer stärker zu einer Optimierungsentscheidung zwischen dem Wunsch, einerseits wirtschaftliche Stärke zu demonstrieren, andererseits durch einen möglichst niedrigen Gewinn die Steuerbelastung zu reduzieren. Wir unterstützen Sie bei dieser Aufgabe mit viel Fingerspitzengefühl und stehen auf Ihren Wunsch auch Ihrer Hausbank für ein Gespräch zur Verfügung. Dabei profitieren unsere Mandanten auch von unserer über lange Jahre aufgebauten Erfahrungen.

Selbstverständlich optimieren wir Ihren Abschluss auch hinsichtlich Ihres Ratings, damit Sie optimal für Ihr nächstes Bankgespräch aufgestellt sind.

Bestandteil der von uns erstellten Jahresabschlüsse sind sogenannte Bescheinigungen. Je nach Intensität der im Rahmen der Jahresabschlusserstellung durchgeführten Prüfungshandlungen werden die Bescheinigungen formuliert. Kreditinstitute verlangen häufig Jahresabschlüsse mit Plausibilitätsbeurteilungen. Die Spannbreite reicht von “einfachen“ Bescheinigungen für die Erstellung von Jahresabschlüssen ohne Prüfungshandlungen bis hin zu Bescheinigungen, die in der Qualität einem Bestätigungsvermerk nahe kommen, da umfangreiche Prüfungshandlungen durchgeführt wurden

Selbstverständlich unterstützen wir Sie auch bei der gesetzlichen Offenlegungspflicht Ihres Jahresabschluss

Lohnbuchhaltung

Übertragen Sie Ihre Lohn- und Gehaltsabrechnung unseren Experten und profitieren Sie von höherer Abrechnungssicherheit, raschen Auswertungen und der professionellen Erledigung folgender Leistungen

  • laufende Lohn- und Gehaltsabrechnung
  • Verrechnung von Überstunden, Prämien, Reisekosten
  • Berechnung und Übermittlung der laufenden Lohnabgaben wie Lohnsteueranmeldungen, Sozialversicherungsmeldungen, Berufsgenossenschaftsmeldungen
  • Beratung hinsichtlich optimaler Gestaltung von Lohn- und Gehaltszahlungen
  • An- und Abmeldungen bei der Krankenkasse
  • Berechnung von Urlaubs-, Feiertags- und Krankenentgelt
  • Überprüfung von Reisekostenabrechnungen, Ermittlung der steuerpflichtigen und sozialversicherungspflichtigen Bestandteile
  • Begleitung bei Lohnsteuer- und Sozialversicherungsprüfungen
  • Klärung steuer- und sozialversicherungsrechtlicher Zweifelsfragen
  • Datenübermittlung an Banken mit der Steuerberater-Software DATEV
  • Berechnung der Arbeitgebergesamtbelastung
  • Erstellung von Buchungslisten für Ihre Finanzbuchhaltung