Zum Inhalt springen

Datenschutzrecht

Fotoquelle: weerapat /Bigstock.com


Datenschutzrecht schafft den Ausgleich zwischen Ihren Interessen als Unternehmer, Daten für Ihre Unternehmenszwecke nutzen zu können, und dem Interesse Ihrer (potentiellen) Kunden und Mitarbeiter, nicht über Gebühr beeinträchtigt oder überwacht zu werden.

Datenschutz und Marketing

Selbstverständlich kann Ihr Unternehmen nur dann erfolgreich sein, wenn Sie potentielle Kunden auch mit Ihrem Angebot erreichen. Von der Postwurfsendung über Newsletter bis hin zu Fax- und Telefonmarketing zeigen wir Ihnen auf, wie Sie bestehende Kundendaten und Daten potentieller Neukunden rechtssicher auswerten und verwenden können.

Aus der Beratungspraxis können wir Ihnen auch praktische Anregungen geben, wie Sie brachliegende Daten aktivieren und so für Ihre Zwecke nutzen können.

Auch bei der Messung der Werbewirksamkeit, z.B. durch Tools wie Google Analytics, Piwik oder Trackingpixel beraten wir Sie, um einen rechtssicheren Umgang zu ermöglichen.

Viele Mitarbeiter Ihres Unternehmens gehen mit Kundendaten um? Gerne führen wir auch In-House-Schulungen durch, damit Ihre Mitarbeiter auf lauernde Fallen vorbereitet sind.

Arbeitnehmerdatenschutz

Jeder Arbeitgeber verarbeitet personenbezogene Daten seiner Mitarbeiter. Von der Personalakte über Videoüberwachung und private Internetnutzung bis zur Leistungskontrolle und elektronischen Zugangskontrollen können datenschutzrechtliche Vorgaben aus der Gesetzgebung und der sich ständig fortentwickelnden Rechtsprechung nicht jederzeit vollständig von Ihnen überblickt werden. Wir beraten Sie bei Ihrem Vorhaben in enger Abstimmung mit z.B. externen Dienstleistern und vermeiden damit sowohl Spannungen innerhalb Ihres Unternehmens als auch Rechtsverstöße.