Zum Hauptinhalt springen

Wenn Sie einen wesentlichen Anteil an einer Kapitalgesellschaft (mindestens 1 %) gegen eine Leibrente verkaufen, müssen Sie den dabei entstehenden Veräußerungsgewinn nicht zwingend sofort versteuern; alternativ können Sie die bezogenen…

Weiterlesen

Um die betriebliche Verhaftung eines Grundstücks zu klären, musste der Bundesfinanzhof (BFH) kürzlich mehrere Jahrzehnte in die Vergangenheit zurückblicken. Anlass war der Fall eines ehemaligen Busunternehmers, der seiner Frau und seiner Tochter im…

Weiterlesen

Wenn bei der Auflösung einer Personengesellschaft jeder der Gesellschafter einen Teil des Gesellschaftsvermögens übernimmt und damit ein Einzelunternehmen fortführt, spricht man mitunter von einer sogenannten Realteilung. Das Vermögen der…

Weiterlesen

Kürzlich musste das Finanzgericht Münster (FG) über die Frage entscheiden, wo der Tätigkeitsmittelpunkt eines Handelsvertreters liegt. Denn obwohl die Berufsbezeichnung und das typische Berufsbild den Mittelpunkt der Tätigkeit eher bei den…

Weiterlesen

Unternehmer, die im Vorjahr weniger als 7.500 EUR Umsatzsteuer zahlen mussten, brauchen keine monatlichen Umsatzsteuer-Voranmeldungen abzugeben. Sie müssen lediglich vierteljährlich die obligatorische Steuererklärung an das Finanzamt übermitteln. …

Weiterlesen

Warenbewegung bei Reihengeschäften: Übergang der Verfügungsmacht ist für den BFH zentrales Kriterium Bei sogenannten Reihengeschäften schließen mehrere Unternehmer Umsatzgeschäfte über dieselbe Ware ab, wobei diese unmittelbar vom ersten Unternehmer…

Weiterlesen

Der Bundesfinanzhof (BFH) hat sich kürzlich mit der Frage auseinandergesetzt, wann einem Unternehmer der Vorsteuerabzug versagt werden kann.

In dem Streitfall betrieb eine GmbH einen Handel mit Fahrzeugen, die sie von anderen Unternehmen einkaufte.…

Weiterlesen

Das Bayerische Landesamt für Steuern (BayLfSt) hat seine jüngste Verfügung bezüglich der Umsatzbesteuerung von Saunaleistungen in Schwimmbädern wieder aufgehoben - und zwar schon sieben Tage nach deren Veröffentlichung.

Die am 06.03.2015 publizierte…

Weiterlesen

In einem Verfahren vor dem Finanzgericht Schleswig-Holstein (FG) ging es um den Fall einer GmbH, die Industrieprodukte aus Kunststoff und Kautschuk herstellte und vertrieb. Außerdem betrieb sie ein Zolllager für Waren, die sie für ihre Produktion…

Weiterlesen

Leasing erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Wirtschaftlich betrachtet ist diese Form der Nutzungsüberlassung mit dem allgemeinen Kreditgeschäft verwandt. Das zeigt sich beispielsweise daran, dass viele Banken Leasinggesellschaften gegründet…

Weiterlesen